notenelemente.png, 8,0kB

Das Nachwuchsorchester

Im Nachwuchsorchester der Stadtkapelle Freystadt, Freetown New Generation (FNG) musizieren zur Zeit etwas 30 junge Leute. Die Formation wurde im Jahr 2001 mit dem Ziel, die Musikerinnen und Musiker auf das Musizieren in der  Stammkapelle vorzubereiten, gegründet.

Im Verlauf der Jahre zeigte sich, dass der Spaß am Zusammenspiel mit Gleichaltrigen und das Verständnis für die Bedeutung des eigenen Instruments im Orchester für die weitere Entwicklung der jungen Musikerinnen und Musiker ernorm wichtig ist. Von großer Relevanz ist auch der Motivationsschub den die Nachwuchsmusiker von der Gemeinschaft mit nach Hause nehmen und das tägliche Üben beeinflusst. Die Kinder und Jugendlichen fordern geradezu eine Verbesserung der musikalischen Fertigkeiten, um den Gesamtklang des Nachwuchsorchesters zu verbessern.

Einem großen Publikum präsentiert sich der Nachwuchs bei den Konzerten der Stadtkapelle. Dort zeigen sie mit Stücken aus unterschiedlichsten Stilrichtungen ihr Können. Da werden junge Musiker „ganz Groß“.
Doch nicht nur die Musik hat ihren Platz im Orchester, auch Freizeitangebote wie Fahrradausflüge, Schlittschuhlaufen, Videoabende etc. werden von den jungen Leuten gerne angenommen.

Nach einigen Jahren, in der Regel mit Ablegen des Jugendmusikerleistungsabzeichen D2 (Silber) des Nordbayerischen Musikbunds (NBMB), ist der Wechsel in das Stammorchester möglich. Nachdem die Nachwuchsmusiker schon bei Freetown New Generation Sicherheit im Zusammenspiel und das Verständnis für das Dirigat erworben haben, gelingt der Einstieg in die Stammkapelle meist ohne größere Probleme.

Geleitet wird das Nachwuchsorchester seit September 2013 von Dominik Landmann. Er ist schon seit Jahren aktives Mitglied der Stadtkapelle, zudem hat er das Bachelor-Studium mit den Hauptfächern Saxophon und Musikpädagogik absolviert, derzeit Master-Studium.

Termine

Jahreshauptversammlung
09.03.2018, 19:30 Uhr
Kreiskonzert
17.03.2018, 19:30 Uhr
Kleider- und Schuhsammlung
14.04.2018, 08:00 Uhr
notenelemente.png, 8,0kB