notenelemente.png, 8,0kB

Michael Lösch (Leiter der Stadtkapelle Freystadt von 2013-2020)

Michael Lösch wurde 1962 in Krickenbach bei Kaiserslautern geboren. Den ersten Hornunterricht erhielt er 1976 bei Josef Müller (Hornist beim Südwestfunk Kaiserslautern). Von 1978-1982 studierte Michael Lösch Orchestermusik mit Hauptfach Horn an der Musikhochschule Saarbrücken und legte sein Staatsexamen mit Auszeichnung ab.

Seine erste Stelle nach dem Examen trat er als Solohornist am Staatstheater in Nürnberg an. Während dieser Zeit war er auch Mitglied beim „Munich Brass“ Blechbläserquintett und gestaltete zahlreiche Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit. Über lange Jahre war er Stammhornist bei den Richard Wagner Festspielen in Bayreuth – u.a.1996, 2001, 2010 und 2013 als Siegfriedruf-Hornist. 1998 wechselte Michael Lösch als Solohornist nach Düsseldorf an die Deutsche Oper am Rhein. 2004 kehrte er als Solohornist in seine „alte Heimat“ zur Staatsphilharmonie am Staatstheater Nürnberg zurück. Während seiner beruflichen Laufbahn spielte Michael Lösch als Orchesteraushilfe in fast allen deutschen Orchestern unter den bekanntesten Dirigenten wie Pierre Boulez, James Levine, Daniel Barenboim, Guiseppe Sinopoli, Christian Thieleman, Kent Nagano, Zubin Mehta und Sir Collin Davis. Gastspielreisen mit verschiedenen Orchestern führten ihn in die ganze Welt.

Doch Michael Lösch suchte nach einer neuen Herausforderung. Die Ausbildung junger Musiker liegt Michael Lösch schon immer am Herzen. So war er von 1990 - 1998 Dozent für Horn an der Musikhochschule Nürnberg. Nicht nur selbst zu spielen, sondern sein Wissen und seine Ideen zu klangvoller und ausgewogener Orchestermusik weiterzugeben ist sein Bestreben.

Mit Hingabe und großem Engagement vermittelte er sein fundiertes Wissen zu Technik, Musikalität und Klangbalance. So gelang der Stadtkapelle Freystadt in den Jahren 2015 und 2017 bei den Wertungsspielen des NBMB in der Höchststufe eine Teilnahme mit ausgezeichnetem bzw. sehr gutem Erfolg. Unvergessen bleiben neben den Konzerten in der Mehrzweckhalle Freystadt, die Konzerte in den Kirchen (teilweise gemeinsam mit dem ortsansässigen Kirchenchor) und das außergewöhnliche Konzert in der Tropfsteinhöhle Schulerloch. Durch seine wertschätzende, konstruktive und effektive Probenarbeit motivierte er das gesamte Orchester zu bestmöglichen Leistungen mit dem obersten Ziel eines homogenen Gesamtklanges.

Wir danken Michael Lösch sehr herzlich für seine Arbeit mit unserer Kapelle!

Termine

Volkstrauertag: Spielen am Kriegerdenkmal
13.11.2021, 18:00 Uhr
1. Herbstkonzert
20.11.2021, 19:30 Uhr
2. Herbstkonzert
21.11.2021, 15:00 Uhr
notenelemente.png, 8,0kB